FIND ME
Skicircus Saalbach Hinterglemm

Das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs

Qualitätssiegel bestätigt: Skicircus ab Winter 2015/16 größtes zusammenhängendes Skigebiet Österreichs

Ab der Wintersaison 2015/2016 ist es soweit - der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang übernimmt, gemeinsam mit der Skiregion Fieberbrunn die Weltherrschaft der größten zusammenhängenden Skigebiete. Also, Weltherrschaft klingt jetzt ein wenig übertrieben, ABER der Skicircus wird das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs. Dass Ihnen, unseren Gästen das wichtig ist, wurde in eine Reihe an Studien belegt - jetzt wird selbstverständlich auf Ihre Wünsche eingegangen.

TirolS - das neue, große Skigebiet zwischen Salzburg und Tirol

Mehr Pisten, größeres Angebot

Die Gäste des erweiterten Skicircus erhalten künftig ein noch größeres Angebot, denn beide Partner bringen ihre individuellen Stärken in die neue Gemeinschaft ein. So begeistert der bisherige Skicircus insbesondere durch die Weitläufigkeit des Skigebiets und die bestens präparierten Pisten. Hinzu kommen Snowparks wie der Nightpark in Hinterglemm oder der NITRO Snowpark in Leogang, die Ski- & Boardercross-Strecke sowie der Learn-to-ride Park in Saalbach, der Funcross in Hinterglemm, Flutlichtpisten, Rodel-Strecken und neu in diesem Winter zahlreiche Snow Trails. Den Gästen aus Saalbach Hinterglemm Leogang eröffnet sich durch die neue Anbindung das weitläufige Freeride-Gebiet Fieberbrunns, das international Beachtung findet.

Neue Bahnen und neue Pisten sorgen für ein gewachsenes Angebot

Gütesiegel für das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs

Ein Gütesiegel noch oben drauf

Nicht erster bei den Ausmaßen, wir sind auch die ersten mit "geprüfter und zerzifizierter" Pistenlänge. Als erstes österreichisches Skigebiet erhält der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang – zu dem ab dem kommenden Winter auch das Tiroler Skigebiet Fieberbrunn gehört – das Qualitätssiegel „Geprüfte Pistenlänge“. Und damit ist bestätigt: Der erweiterte Skicircus ist mit 270 Pistenkilometern ab der Wintersaison 2015/16 das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs.

Für die Vergabe des Gütesiegels wurde die Länge aller Schneesportabfahrten gemessen und Erstauniches kam zum Vorschein. Warb der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang noch in der vergangenen Wintersaison mit 200 Pistenkilome-tern, so ergaben die Messungen und Analysen für den Winter 2015/16 ein Pistenangebot von sage und schreibe 217 Kilometern. In Fieberbrunn ermittelte er 53 anstelle von bislang 40 Kilometern. Der erweiterte Skicircus kommt damit auf ein Pistenangebot von 270 Kilometern. 

Die Größe eines Skigebiets ist heute für den überwiegenden Teil der Gäste eines der wichtigsten Entscheidungskriterien. Durch den Zusammenschluss mit den Bergbahnen Fieberbrunn ist der Skicircus aber nicht nur das größte, sondern auch eines der abwechslungsreichsten Skigebiete Österreichs. Beide Seiten verbinden ihre individuellen Stärken zu einem unschlagbaren Gesamtangebot vom klassischen Pistenskilauf auf breiten, bestens präparierten Hängen bis hin zu Snowparks, Pow-Areas und dem international renommierten Freeride-Gebiet Fieberbrunns.

Unschlagbare Vorteile mit TirolS

  • Gewachsenes Skigebiet um bis zu 20% - mehr Größe, mehr Angebot
  • 270 km pures Pistenvergnügen - rund um die Uhr, bis die Oberschenkel explodieren
  • Neue Technik, neue Aufstiegshilfen, mehr Komfort, mehr Möglichkeiten
  • Mehr Hütten, mehr Einkehrt-Tipps; längerübergreifende Gastlichkeit "de luxe"
  • Neue Snowparks, neue Funslopes, neue Flutlichtpisten, neue Rodelstrecken
  • Neue Freeride-Abfahren von Hinterglemm in das Freeride-Gebiet von Fieberbrunn

Das klingt doch alles gar nicht schlecht oder? UND? Schon Winterurlaub gebucht?

Ihr wollt doch sicher die ersten sein, die mit TirolS unvergessliche Stunden im Schnee verbingen oder?

Hotels & mehr Angebote & Specials suchen & buchen

-- Advertisment [i] --