FIND ME
Skitourentipps in Saalbach Hinterglemm

Skitour auf den Staffkogel

Ein Klassiker im Talschluss von Saalbach Hinterglemm Leogang

Wenn man in den Talschluss von Saalbach Hinterglemm Leogang fährt, kann man ihn eigentlich nicht übersehen. Viele von Euch werden seinen Anblick auch vom Skicircus aus kennen - blickt man sich am Ende des Glemmtales um, rückt er unweigerlich ins Bild - der Staffkogel. Mit seinen 2.115 m kein wirklicher Riese, aber eine fixe Skitourengröße in den Kitzbüheler Alpen.

Die Tour auf den Staffkogel beginnt beim Parklatz "Lengau" - dort wo auch die Pferdeschlitten in Richtung Lindlingalm aufbrechen. Zum Aufwärmen folgt man gemütlich der Fortsstraße, bzw. der parallel verlaufenden Langlaufloipe in Richtung Talschluss. Dabei fällt der Gipfel immer auf den zu erklimmenden Gipfe des "Staffs". Wild und schroff steht er da - aber keine Angst, die Aufstiegsspur dreht auf halber Höhe in westliche Richtung und verläuft von hinten auf das Gipfelplateau. Der Aufstiegsspur folgend steigt man mittelsteil vorbei an der Fortshofalm hoch, bis man auf der Rücksteite zu einer Steilstufe gelangt, die zugleich auch die einzige etwas anspruchsvollere "Schikane" bedeutet. Nach einige etwas steileren Spitzkehren erreicht man das Plateau unterhalb des Gipfels und nach ein paar finalen spitzen Kuren schließlich den Gipfel mit dem schönen, fast schon kitschig-verschnörkelten Gipfelkreuz.

Daten und Fakten zur Skitour auf den Staffkogel

Beste Tourenzeit:
ganzer Winter
Gehzeit:
2 - 3 Stunden
Höhenmeter Aufstieg:
970 hm
Höhenmeter Abfahrt:
970 hm
Technik Aufstieg:
leicht bis mittelschwer - eine steile Stelle mit Spitzkehren
Technik Abfahrt:
mittelschwer - 1-2 steilere Stellen - gute Skitechnik
Kondition:
mittelschwer - gute Grundkondition notwendig
Ausgesetzte Stellen:
nein - 1-2 steilere Stellen mit steilen Spitzkehren
Exposition Aufstieg:
süd, süd-west, west
Exposition Abfahrt:
süd, süd-west, west
in der Sonne oft schwerer Schnee
GPS Position:
Längengrad: 12,498142
Beitengrad: 47,381509
Parken und Einkehr:
Parkplatz Lengau, Einkehtipp Lindlingalm im Talschluss

Saalach Hinterglemm Leogang TIPP:

Der Staffkogel ist ein Skitouren-Klassiker in Saalbach Hinterglemm Leogang. Das geschulte Auge erkennt sofort, beim Staff kann man bis ins Tal auf freien Hängen abfahren - das kommt nicht oft vor und macht die Tour zu einer tollen Erfahrung. Wer früh dran ist, hat auch auf den Südhängen noch guten Pulverschnee.

Früh dran sein ist eine gute Idee - der Staffkogel ist sehr beliebt. Hängt doch noch ein paar Höhenmeter dran und macht eine tolle Talschluss-Runde draus. Die Gipfel des Saalkogels und des Tristkogels warten auch noch auf die Erzwingung. Wer westseitig in den Talschluss abfährt, kann ganz toll in der Lindlingalm einkehren - unbedingt "Kaiserschmarren" bestellen.

Nicht vergessen:

  • Warme Wechselkleidung
  • Sonnen- und Skibrille
  • Im Frühling - Harscheisen
  • Sicherheitsausrüstung, Pieps, Schaufel, Sonde
  • Genügend Flüssigkeit und Proviant
  • Immer den Wetterbericht und den Lawinenwarnbericht lesen
  • Mobiltelefon und Fotoapparat

Wenn Euch jetzt die Lust nach einer Skitour auf den Staffkogel gepackt hat, dann nichts wie los und habt einen tollen Tag im Pulverschnee von Saalbach Hinterglemm Leogang . Wenn Ihr Details wissen wollt oder Fragen habt, erkundigt Euch doch einfach bei den Mitgliedsbetrieben und bei Sport Gumpold - die Jungs helfen Euch gerne mit Infos und Verleihmaterial aus.

Hotels & mehr Angebote & Specials suchen & buchen

-- Anzeigen [i] --