FIND ME
Panorama Trail in Saalbach Hinterglemm

Panorama Trail auf der Sonnenseite von Saalbach

Im Winter beim Skifahren an den Hängen des Kohlmais hoch über Saalbach denke ich eigentlich seit Jahren: "hier muss doch ein fetter Mountainbike Trail her". Seit einiger Zeit ist es nun soweit, der Panorama Trail macht aus dem Kohlmais genau das, was eigentlich in ihm steckt - ein Paradies für Mountainbiker, Speed-junkies und All Mountain Styler.

Von der Bergstation der Kohlmaisbahn windet sich der Panorama Trail locker durch den Wald und über die Skipiste. Nie zu steil, ohne technische Schwierigkeiten, jedoch sportlich genug, um ordentlich Fahrt aufzunehmen. Bei der Panorama Alm mündet der Trail in den Forstweg, den man danach einige hundert Meter in Richtung Tal nimmt. Auf einer Geraden zweigt der Panorama Trail dann aprupt wieder über eine Wiese ab und legt dem Biker ein weiteres Stück Trail-Himmel zu Füssen.

Antreten, Speed aufnehmen, Gewicht nach Innen, durch die Anlieger surfen, Sprung, Landung, nächste Kurve ... so geht es dahin entlang des Panorama Trails - immer dem Tal und dem Ort Saalbach entgegen. Auf der Höhe der Kohlmais-Mittelstation ist erstmal schluss und man kann sich entscheiden. Entweder man düst auf der Forststraße ins Tal oder man nimmt ab hier die Milka Line, eine der neuesten Freeride-Lines des Bike Circus Saalbach Hinterglemm. Ich rate zur Milka Line - auch hier kann man Style und Speed zu 100 % voll ausleben.

Länge: ca. 1,2 km, Höhe: ca. 150 hm

Charakter:

Sehr stylischer, flowiger Trail mit viel Spaß- und Soulfaktor. Nehmt ruhig Speed auf und rockt ordentlich drauf los. Die Sprünge und die Anlieger verlangen nach Geschwindigkeit. Diese solltet Ihr jedoch auf den Fortwegen rausnehmen. Dort tummeln sich andere Biker, Wanderer und Familien und wir wollen doch nicht unangenehm auffallen, oder?

Saalbach-Hinterglemm TIPP:

Einkehrmöglichkeit bei der Panorama Alm. An den Ufern des lässigen Schwimmteiches lässt es sich hervorragend chillen und relaxen und die Lines am Panorama Trail besprechen. Wer nicht die Milka Line ins Tal nimmt, sondern die Forststraße, der sollte unbedingt den kurzen Trail zum Spielberghaus nehmen und sich dort am Pumptrack ein paar Skills aneignen. Nach Einkehr im Spielberghaus, den Ritt über den Höllentrail nicht vergessen. Wer über die Milka Line düst, sollte sich die Maisalm an den Hängen des Kohlmais ansehen. Im Winter gibt es dort tolle Pizzen, heißen Apre Ski und eine coole Sonnenterrasse.

Hotels & mehr Angebote & Specials suchen & buchen

-- Anzeigen [i] --