FIND ME
Freeriden in Saalbach Hinterglemm

Freeriden & Variantenfahren

Knietiefer Pulverschnee, staubender Powder, tolle Stimmung und ein sagenhaftes Freeridegebiet ...

So klingt Freeriden in Saalbach Hinterglemm. Zugegeben - der Skicircus ist nicht gerade bekannt dafür, dass es sich um ein Eldorado für Freerider handelt. DOCH der Schein trügt - kommt doch mal mit auf Freeride-Tour. "Die Tür der Gondelbahn öffnet sich. Vor der Bergstation tummeln sich Massen an Skifahrern, alle bereit für die nächste Abfahrt. Aber nicht für uns. Wir lassen die Massen hinter uns und stiegen ein paar hundert Meter höher auf den nächsten Gipfel. Keine Menschen, keine zerfahrene Pisten, nur wir und endlose Hänge voll mit Pulverschnee. Die Spannung steigt, Brille zurechtrücken, Rucksack festziehen, Lawinen-Pieps kontrollieren und rein geht es ins pure Powder-Vergnügen.

Freeriding in Saalbach Hinterglemm

Freerider lassen sich nicht gerne in Schubladen stecken. Sie sind weder Pistenskifahrer, noch sind sie Tourengeher. Freerider sind Individualisten auf der Suche nach dem ultimativen Run und der besten Line im Skicircus. Diese sollte natürlich so gut wie möglich unberührt sein. Daher hat man beim Freeriden in Saalbach Hinterglemm auch einen entscheidenden Vorteil. Mit der Bergbahn ist man um Welten schneller am Berg und zieht schon lange first Lines in den Powder, wenn Tourengeher noch am Aufstieg sind.

Aufgrund der Ausdehnung des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gibt es eine Menge an Freeride- und Variantenabfahrten in jeder Exposition. Nach üppigen Schneefällen verwandelt sich der Skicircus in ein wahres Freeride Mekka. Von Tree-Skiing in weiten Wäldern, über freie Hänge, bis zu Steilrinnen im felsigen Gelände beherbergt der Skicircus alles was das Herz begehrt. Natürlich hat die Sicherheit dabei Vorrang. Die Lawinen-Warnberichte müssen ständig im Auge behalten werden und ohne Sicherheitsausrüstung geht man sowieso niemals ins Gelände. Folgende Freeride-Abfahrten müsst Ihr in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn unbedingt ausprobieren. Diese sind ein Muss für jeden ambitionierten Freerider mit den nötigen Skills.

Die Amsel am Bernkogel Ost - steil und geil in Richtung Spielberghaus

Die Marxen am Schattberg - groß und mächtig vom Schattberg ins Tal

Dillinger Eck nach Jausern - spitzen Run durch Felsen und Wald

Stemmerkogel West am Schattberg - ein paar Meter zum Gehen, aber es lohnt sich

Spieleck auf der Hochalm - toller Gipfel mit wenig Aufwand, dafür tollen Varianten

Für mehr Infos rund um Freeride und Variantenfahren in Saalbach Hinterglemm findet ihr am besten vor Ort bei den Locals und Experten. Setzt euch doch gleich mal mit localen Berg- und Skiführern in Verbindung. Bei uns findet ihr die besten Hotels und den besten Skiservice und -verleih.

Diese Hotels bieten die beste Ausgangslage für Freeride-Abenteuer

Im Hotel Talblick seid ihr gut beraten. Von eurem Balkon habt ihr bereits eine tolle Aussicht auf die Tiefschneehänge rund um Bernkogel und Reiterkogel. Da könnt ihr gleich mal die beste Line auschecken. Dietmar zaubert ein herrliches Frühstück und die Sauna ist auch schon heiss.

Zum Hotel Talblick ...

Auch der Rosentalerhof im Zentrum von Hinterglemm bietet eine perfekte Ausgangslage. Durch die Nähe zu den Liften, seid ihr sicher die ersten am Berg und zieht die "First Line" in den Powder. Nach dem Freeriden könnt ihr noch im dampfenden Außenpool abhängen und eure Spuren am Berg bewundern.

Zum Rosentalerhof ...

Und hier bucht ihr gleich mal eure Freeride-Ski online

-- Anzeigen [i] --